Antiquariate sind seit jeher eine der wichtigsten Schnittstellen der Buchzirkulation. Oberstes Interesse jeden Antiquars ist es daher, das Kulturgut Buch vor seiner Entsorgung im Müll oder auf dem Wertstoffhof möglichst zu bewahren. Andererseits wird der Strom gebrauchter Bücher immer breiter, während die Zahl der Antiquariate mit eigenem Ladengeschäft stetig abnimmt.

Wir unterscheiden deshalb zwei Möglichkeiten der Einlieferung von Büchern: Zum einen können Sie Bücher oder ganze Buchsammlungen, die keinen genuin antiquarischen Wert haben (z.B. gebrauchte Taschenbücher), bei uns kostenlos abgeben. Wir sichten diese Bücher, sortieren aus und verteilen die allermeisten dieser Bücher dann auf andere Bibliotheken oder gemeinnützige Buchflohmärkte, wo sie preisgünstig verkauft werden und deren Erlös dann einem guten Zweck dient.

Die zweite Möglichkeit, die nur für „echte“ antiquarische Bücher in Frage kommt, ist die des gezielten Angebots an uns zum Ankauf. Das kann einzelne Titel genauso umfassen wie ganze Bibliotheken. Dabei sind wir nicht nur an antiquarischen Büchern interessiert, also an schön gestalteten, seltenen oder inhaltlich interessanten Titeln, sondern auch an historischen Postkarten und Fotos, Autographen, altem Spielzeug, dekorativer Grafik, schönen Buchstützen oder auch kleinen Bronzestatuen.

Wenn Sie eine größere Menge an Büchern (also mehr als 100) bei uns einliefern wollen, rufen Sie uns bitte vorher an, damit wir einen Termin vereinbaren können. Bei ganzen Bibliotheken machen wir natürlich gerne auch Hausbesuche, in diesem Fall erbitten wir aber zuvor die Zusendung von zwei oder drei aussagekräftigen Fotos per email. Telefonisch erreichen Sie uns unter: 0751-3594 2665